Pflegehinweise

Messing Kupfer:

Diese Metalle sind nicht lackiert und aufgrund ihrer Eigenschaften altert die Oberfläche auf natürliche Weise und läuft im Laufe der Zeit an. Dieser Prozess ist beabsichtigt und ein fester Bestandteil des Designs, sodass jedes Produkt eine attraktive Patina erhält, die für den Benutzer einzigartig ist. Wenn Sie das Metall in seinem ursprünglichen Zustand halten möchten, behält die regelmäßige Reinigung mit einer geeigneten seriösen Metallpolitur die helle Oberfläche bei. Im Allgemeinen läuft Kupfer schneller an als Messing.

Messing- und Kupferschmuck:

Zu all unserem Messing- und Kupferschmuck gehören Reinigungspads und Mikrofasertücher. Das Pad ist mit einer speziellen Politur imprägniert und entfernt schnell alle Anlaufstellen. Verwenden Sie das größere Mikrofasertuch, um das Produkt endgültig abzuwischen.

Massives Silber:

Minimalux verwendet Sterling Silber. Mit der richtigen Pflege behält das Silber seine Schönheit und seinen Charakter für viele Generationen. Silber läuft an, aber wenn es regelmäßig verwendet wird, erfordert es normalerweise weniger Pflege. Wir empfehlen daher dringend, Ihr Minimalux-Silber jeden Tag zu verwenden oder zu tragen. Verwenden Sie zum Polieren von Silber eine qualitätsgeprüfte Marke. Einmal gereinigtes und poliertes Silber muss trocken gehalten werden und sollte bei Lagerung in luftdichten Beuteln oder Behältern aufbewahrt werden, um ein Anlaufen zu verhindern.

Massives Gold, Platin & Rhodium: 

Gold, Platin und Rhodium trüben nur sehr wenig. Sie können leicht mit einem geeigneten, sanft aufgetragenen Polier- oder Juweliertuch gepflegt werden.

Überzogene Metalle:

Bitte beachten Sie, dass sich diese Oberflächen im Laufe der Zeit abnutzen können, um das Grundmetall freizulegen. Sie erfordern eine weitaus feinere Reinigung, um eine vorzeitige Erosion zu vermeiden. Die erwartete Lebensdauer der Oberfläche ist schwer abzuschätzen, da sie von der Art des Produkts und seiner Verwendung abhängt. Bitte überprüfen Sie die Produktbeschreibung Ihres Artikels, bevor Sie kaufen.

Leder:

Die Oberfläche und Flexibilität unseres natürlichen pflanzlich-braunen Leders wird sich mit der Verwendung und dem Alter ändern. Es wird mit Sonnenlicht schnell dunkler, absorbiert die täglichen Spuren des Benutzers und ändert kontinuierlich sein Aussehen und seine Geschmeidigkeit, bis es eine satte dunkelgoldene Farbe erreicht. Obwohl bereits eine sehr leichte Behandlung mit Nerzöl angewendet wurde, können Sie das Leder bei einer anderen Anwendung weiter konservieren oder erweichen. Wenn Sie das Leder reinigen möchten, verwenden Sie eine Sattelseife mit einem warmen, leicht feuchten Tuch. Bitte beachten Sie, dass sowohl Nerzöl als auch Sattelseife das Leder verdunkeln und den natürlichen Bräunungsprozess verlangsamen können.

de